Die Schwerpunkte der Initiative

  • Plattform für Kontakte
    Sich austauschen und inspirieren lassen, Neuigkeiten erfahren, Veranstaltungen besuchen
  • Zukunftsfähigkeit verstehen
    Den Bedarf erkennen und einschätzen lernen. Warum die äußere Stärke des Unternehmens aus dem Inneren kommt
  • Zukunftsfähigkeit gestalten (Artikel)
    Mindset, Führung, Tools und Hilfsmittel zur Gestaltung eines zukunftsfähigen Unternehmens

Dies spiegelt sich auch im Hauptmenü der Webseite wieder und dies hilft dabei, sich zurechtzufinden.

Der rote Faden in die Zukunftsfähigkeit

Um sich auf dem Weg in die Zukunftsfähigkeit nicht zu verirren gibt es diesen roten Faden zur Orientierung und um sich mit der Thematik vertraut zu machen.

Achtung: Dies ist keine Anleitung mit einem Schritt für Schritt vorgehen. Sehen Sie es mehr als Leseempfehlung. Da wir noch ganz am Anfang sind mit dieser Seite werden regelmäßig neue Inhalte hinzukommen, schauen Sie öfter hier herein.

Wir empfehlen diese Reihenfolge:

  • Was ist Zukunftsfähigkeit? Lesen sie hier nach, um unsere Definition zu verstehen.
  • Schmökern Sie in den Organisationsgeschichten. Oft geschehen in Unternehmen Dinge, die sich nicht greifen oder besprechen lassen, weil es keinen Namen für solche Muster gibt. Vielleicht erkennen Sie aber ein paar Situationen in den Geschichten wieder. Zeigen Sie die Geschichte ihren Kollegen, geben Sie damit den Dingen einen Namen.
  • Die Initiative möchte keine Konkurrenz zu Agilität, Lean, New Work und so weiter sein sondern all diese Erkenntnisse im Dienst der Lieferfähigkeit und der Konkurrenzfähigkeit eines Unternehmens zur Verfügung stellen. Es geht um das Geld verdienen. Scheuen Sie sich deshalb nicht, auch außerhalb dieser Seiten zu schmökern.
  • Besuchen Sie Veranstaltungen und tauschen Sie sich aus. Wie geht es der Konkurrenz? Kochen wir nicht alle nur mit Wasser?
  • Eignen Sie sich ein Verständnis des Managens von Arbeit und Transparenz an. Öffnen Sie die Blackbox!
  • Veränderung braucht mehr als nur gute Ideen. Organisationsentwicklung muss Organisationskultur mit im Blick haben. Verändern Sie über Aha-Effekte!
  • Haben Sie Kosten und Steuerungsgrößen im Kopf und gehen sie damit modern um oder ist bei Ihnen noch das Auslasten von Mitarbeitern Managementziel Nummer 1? Dann fehlt es vielleicht an einem ergebnisorientieren Führungsstil.
  • Als fortgeschrittener Manager lernen Sie, wie Slack Time ihr Unternehmen responsiver macht. Überlasten Sie nicht Ihre Unternehmens-CPU!